8. Tag / 19.11.2014

… wen wundert es, tauchen findet draußen statt (ja, es gibt auch Tonnen, Schwimmhallen, Zylinder, o.ä.) und ist und bleibt ein Outdoor Sport.

Auch in der Karibik kann das Wetter ungnädig sein. Bereits am Dienstag Abend setzte der Starkregen ein und der Wind frischte auf. Der Regen verwandelte sich in Sprühregen aber der Wind blies noch mit ca. 30 km/ h vom Wasser her.

Marike von Pro Divers schrieb eine Mail und musste uns mitteilen, dass die beiden Häfen geschlossen waren, kein Boot rausfahren durfte und somit das Tauchen nicht statt finden konnte. ?


Daumen drücken und auf den Wettergott hoffen. ?

Am Vormittag gammelte die Truppe und am Nachmittag ging’s in die City von Playa del Carmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.