Ägypten 2019 | Tauchtag 4

14.10.2019

..mein Geburtstag, 57 Jahre bin ich schon auf dieser Welt und bereits 12 Jahre davon als Taucher auf dieser unterwegs.

Tauchgang 7 | Bootstauchgang | Shabrur Umm Gabar | Wrack – der nervöse Guide war wieder am Start und pflügte wie von der Stoppuhr getrieben durch die Fluten. Meter um Meter ging es tiefer. Das Wrack oder besser die Reste davon lagen auf 30 m. Na ja, Schrott im Wasser. Nach einer kurzen Grundzeit ging es wieder aufwärts und entlang einer schönen Korallenwand zurück. Auf dem Weg zum Schiff die üblichen Verdächtigen in den Korallen, Clownfische und Muränen. Der Tauchgang dauerte ca. 62 Minuten. 👌👌👌👌

Tauchgang 8 | Strömungstauchgang | Shabrur Umm Gabar – das Boot setzte uns an der Ecke des Riffs ab. Mit der Strömung sollte es zurück gehen. Nennenswerte Strömung war zunächst nicht. Erst zum Schluß, der Saftystopp war schon erledigt, zog der Tauchguide uns in die Strömung, ließ uns (3 Taucher) an die Hand nehmen um uns dann zum Boot zu ziehen. Ungewöhnlich aber so geht es auch. Das Riff ist noch intakt. Auch wieder 62 Minuten auf der Uhr und die max. Tiefe lag bei 18.5 m. 👌👌👌 Das war es mit dem Tauchen und ich bin glücklich. Mein kleines „Trauma“ vom letzten Mexikotrip hat sich nicht wiederholt. Es war alles wie immer. 😊

Auf dem Weg zurück machten wir noch DelphinWatching. Mitten im Meer kreuzten die Tiere unser Boot. Wenn das mal nicht mein Geburtstagsgeschenk war 😊.

Am Abend klopfte es an der Zimmertür und es gab eine Geburtstagsüberraschung vom Hotel.